Teilen <3

This post is also avaliable in

Portionen:

1 Kuchen

Fertig in:

60 min

Kosten:

2 $

Kalorien:

580 kcal

Einleitung

Über diese Rezept

Hi! Dieses leckere, vegane Zitronenkuchen-Rezept ist saftig, gelingsicher, hat eine tolle Zitronenglasur und ist so einfach zuzubereiten. Es ist ei- und milchfrei und ein super schönes Remake des Starbucks' "lemon loaf cake"! Mit der Version, die ich gemacht habe (ich habe für die Hälfte des Zuckers Erythrit verwendet), ist jedes Stück absolut perfekt!
Probier es aus :)
Enjoy! 

Zutaten

  • 300g Mehl
  • 100ml Öl
  • 200ml Pflanzenmilch
  • 3 EL pflanzlichen Joghurt
  • 200g Zucker (oder Erythrit)
  • 1 Packung Backpulver
  • 50ml Zitronensaft
  • 1 EL geriebene Zitronenschale
  • eine Prise Salz
  • etwas Vanille

    Man kann statt Zucker jede andere Süßstoff Alternative verwenden, wie bspw. Erythrit, das gar keine Kalorien hat. Außerdem könnte man noch Zitronenaroma o.Ä. hinzufügen.

    Extra Tipp:
    Der Joghurt macht den Kuchen super saftig und fluffig aber theoretisch kann man stattdessen auch nur 250ml Milch nehmen.

    Schritt für Schritt Zubereitung

    Schritt 1

    Heize den Backofen auf 180 ° C vor. Danach eine Kastenform einfetten und mit Backpapier auslegen.

    Schritt 2

    Mehl, Backpulver und Salz in eine große Schüssel sieben. Dann den Zucker unterrühren und Beiseite legen.

    Schritt 3

    Die vegane Milch, den Joghurt, das Öl, den Zitronensaft, die Zitronenschale und die Vanille in eine Schüssel geben und umrühren.

    Schritt 4

    Dann gieße es in die Mehlmischung und rühre, bis sich die Zutaten verbinden.
    Nicht zu lange rühren!

    Schritt 5

    .Teig in die gefettete Kastenform oder Muffinförmchen geben. Das ganze muss für ungefähr 50 min -
    eine Stunde backen. 

    Schritt 6

    Mache die "Stäbchenprobe" in der Mitte des Kuchens, kommt es sauber reaus, sollte es fertig sein. Enjoy!

    Share: